Brauerei Baar triumphiert bei der 2. GLUG Brauer Challenge: Sieg in der Kategorie Lager

Voller Stolz sind wir über den Sieg bei der 2. GLUG Brauer Challenge auf der Glug 2024 Messe. Mit unserem einzigartigen «Festbier – Gehaltvoll», das über 80% regionales Malz und Schweizer Hopfen enthält, unterstreichen wir einmal mehr unser Engagement für Regionalität und Qualität.

Ein Höhepunkt der Glug 2024, der führenden Schweizer Messe für Brauer und Getränkeproduzenten in Aarau war zweifellos die 2. GLUG Brauer Challenge. Unter den kritischen Augen von Fachleuten und Enthusiasten traten 12 Brauereien in den Kategorien Ale und Lager gegeneinander an. Ein entscheidendes Kriterium für die Bewertung war die Verwendung von Schweizer Malz.

In der Kategorie Lager hat unser Bier mit herausragender Leistung geglänzt und konnte sich gegen die Konkurrenz durchsetzen. Unser eingereichtes Saisonbier  «Festbier – Gehaltvoll», ein Märzenbier, das jeweils Mitte Oktober bis Ende Jahr erhältlich ist, hat die Jury begeistert und sich als Spitzenreiter durchgesetzt. Die Verwendung von über 80% regionalem Malz und über 80% Schweizer Hopfen unterstreicht unser Engagement für regionale Rohstoffe.  «Wir freuen uns sehr über diese Auszeichnung, insbesondere da wir in den letzten Jahren erhebliche Bemühungen im Bereich der regionalen Rohstoffe getätigt haben», sagt Martin Uster, Geschäftsleiter der Brauerei Baar.

Die GLUG-Messe etabliert sich zunehmend als zentraler Treffpunkt für Schweizer Brauer und Getränkeproduzenten. Die Veranstaltung dient nicht nur dazu, die neuesten Trends und Innovationen in der Branche kennenzulernen, sondern fördert auch die Vernetzung und Zusammenarbeit zwischen den Akteuren der Schweizer Getränkeindustrie.

Zur Glug